Ce site Internet utilise des cookies pour améliorer votre expérience de navigation. En continuant sur ce site, vous acceptez l'utilisation des cookies sur votre appareil tel que mentionné dans nos Informations sur les cookies.
Réserver maintenant
+49 3837276683
Réserver maintenant

la région

  • boot-1413680
  • usedom-1523875
  • seagull-374197
  • IMG_1799
  • IMG_5965
  • IMG_6528
  • IMG_1646
  • Lieper Kirche Kopie
  • IMG_1598
  • IMG_0212
  • Seebrücke Ahlbeck 03
  • IMG_6669
  • IMG_6663
  • ahlbeck-1542566

Insel Usedom

Seebrücke Ahlbeck 03
Die Insel Usedom ist die zweitgrößte deutsche Insel und liegt im äußersten Nordosten Deutschlands. Sie zeichnet sich zum einen durch einen circa 40 km langen breiten Sandstrand aus, zum anderen durch den unvergleichlich idyllischen Naturpark im Achterland. Als Folge des 2. Weltkrieges teilt sich die Insel in einen deutschen und polnischen Teil. Die friedliche Koexistenz beider Teile mit ihren gemeinsamen touristischen Interessen ist ein gutes Beispiel für ein zusammenwachsendes Europa.

Bäderarchithektur Usedom01
Die nach der Wende weitestgehend im Stil der Bäderarchitektur restaurierten Villen in der polnischen Hafenstadt Swinemünde bis zum Ostseebad Zinnowitz, vermitteln heute den Glanz, den sie zur Jahrhundertwende und noch bis in die Dreißigerjahre hinein besaßen. Die Badewanne Berlins wurde Usedom zu dieser Zeit genannt. Und diese Begeisterung für die Insel setzte sich in hohem Maße zu DDR Zeiten fort.

Neben vielen Berlinern verbrachten natürlich auch Werktätige aus den anderen Landesteilen der DDR ihren Urlaub in einer der vielen Ferienheimen, die in den früheren großen Hotels und Villen entstanden waren. Usedom ist auch Teil der gemeinsamen deutschen Geschichte geworden. Die kleine Gemeinde Peenemünde hat es durch die frühere deutsche Geschichte zu einer traurigen Berühmtheit gebracht. Nach der Wende ist dieser Ort zu einem bedeutsamen Begegnungszentrum für die Aufarbeitung des nationalsozialistischen Größenwahns geworden. Ein Besuch dieser sich im Umbruch befindlichen Stätten lohnt sich das ganze Jahr.

In 10 Jahren mag man den Ort in seiner heutigen Form nicht mehr wiedererkennen. Die Lage der Insel Nordosten Deutschlands, langgestreckt daliegend vor dem Festlandsockel der Ostsee, bringt herausragende klimatische Verhältnisse hervor. Die Insel Usedom ringt sprichwörtlich jedes Jahr um den Platz an der Sonne als sonnenreichste Region Deutschlands. In den letzten 10 Jahren häufig mit Erfolg. Das in den Dreikaiserbädern jährlich stattfindende Musikfestival braucht internationalen Vergleich nicht zu scheuen. Ganz im Gegenteil, es wird von Jahr zu Jahr bedeutender.

Die internationale Klasse der Künstler, die perfekte Organisation und das passende Umfeld führten zu einer großen medialen Werbewirksamkeit für die Insel Usedom. Viele Künstler und Kulturschaffende aus nah und fern suchen die Insel auf, um sich von dem besonderen Klima einfangen und inspirieren zu lassen. Wohl denen die hier leben und alt werden können.

Der Lieper Winkel

Booking Suite 22.07.2017
Ein paradiesischer Flecken der Stille und Abgeschiedenheit auf der Insel Usedom ist die Halbinsel Lieper Winkel mit ihren Dörfern.Ein echtes Paradies für Naturliebhaber, Angler, Wander, Fahrradtouristen, Erholungssuchende und Jäger auf Usedom. Die reizvolle Umgebung zwischen Peenestrom und Achterwasser ist geprägt von Ackerflächen, Wiesen und Kiefernwäldern, an den Ufern breiten Schilfgürteln und reichem Wild- und Fischbestand. Dem so selten gewordenen Seeadler kann man im Lieper Winkel der Insel Usedom noch begegnen.

Lieper Kirche1 Kopie
Den Lieper Winkel im Achterland der Insel Usedom erreicht man über eine Hauptverkehrsanbindung, die teilweise als Allee ausgestaltet ist.

Der Ort Liepe als Namensgeber dieses herrlichen Fleckchens auf Usedom befindet sich im Zentrum der Halbinsel. Einige beschauliche Badestellen, für diejenigen die Ruhe lieben, befinden sich im Umkreis von 2 bis 3 Kilometern. Gaststätten und zwei kleinere Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in den Nachbarorten. In der 13 Kilometer entfernten Stadt Usedom finden Sie zudem einen ALDI- und Plus-Markt, sowie eine Postfiliale und Arztpraxen.

In 2,5 Kilometern befindet sich der Hafen Rankwitz. Dort können Sie mit Ihrem Boot anlegen, Ruderboot fahren, Schiffstouren unternehmen oder Fahrräder ausleihen. Im Sommercafe´ oder in der Alten Räucherei werden Ihnen leckere Usedomer Fischspezialitäten serviert. Ein gut sortiertes Fischgeschäft offeriert Ihnen an allen Tagen frischen und selbst geräucherten Fisch.

Sie können den Lieper Winkel und die Insel Usedom auch bei einer Kutschfahrt erkunden. Eine Anglerstelle finden Sie in 1,5 Kilometern Entfernung.Die Ostseebäder Usedoms erreichen Sie von Liepe aus ganz bequem in circa einer halben Stunde (Entfernung 28 Kilometer).

Peenemünde01
Fermer